•  
  •  
image-9033785-f_kuenzli.jpg
Andy Künzli
Kaminfeger, eidg. dipl. Feuerungskontrolleur
eidg. dipl. Feuerungsfachmann Holz/Oel/Gas Brandschutzexperte




image-9033788-f_steinberg.jpg
Biörn Steinberg
Kaminfegermeister
mit Feuerungskontrolle Holz/Oel/Gas

image-9033782-f_campagnari.jpg
Mike Campagnari
gelernter Kaminfeger
mit Feuerungskontrolle Holz/Oel/Gas

image-9033791-IMG_4144.JPG
Jonas Reichert
Kaminfegerlehrling 3. Lehrjahr
Das Kaminfegerhandwerk


Vor über 400 Jahren entstand das Kaminfegerhandwerk.
Ueber Jahrhunderte waren Feuer- und Brandschutz das Hauptziel des Kaminfegers. In vielen Dokumenten aus jener Zeit kann nachgelesen werden, welche Aufgaben ihm von der Obrigkeit übertragen wurde. Diese sind heute in kantonalen Verordnungen und Gesetzen festgehalten.
Der modernen, heizungstechnischen Entwicklung wegen, wurden dem Kaminfeger im Bereich des Umweltschutzes und Energiesparens umfassende, neue Arbeiten übergeben.
Es gibt wohl kaum einen Beruf, der volkstümlicher und im Volksglauben tiefer und liebenswürdiger verankert ist, als der des Kaminfegers. Gilt er doch heute noch als Glücksbringer.
Verrusste Kamine führten früher oft zu verheerenden Bränden. Der Kaminfeger verhinderte mit seinen regelmässigen Besuchen damals einiges an Unglück. Das gilt zum Teil auch heute noch.
Kaminfeger leisten aber mit ihrer Arbeit auch einen wichtigen Beitrag für den Umweltschutz.